Albersweilerer Kerwe 1. & 2. September 2018

Programm:

Samstag:
15.00 Uhr: Kerwebetrieb auf dem Festplatz
17.30 Uhr: 7. Albersweilerer Floßrennen, Waschplatz
19.00 Uhr: Live-Musik mit den Zirkusmusikanten


Sonntag:
11.00 Uhr: Kerwe-Gottesdienst anschließend Festbetrieb
12:00 Uhr: Aufstellung der Oldtimer, Bahnhaltepunkt
13:30 Uhr: Oldtimer-Corso

Für Kinder, am Samstag & Sonntag:
- Schatzinsel
- Karussell
- Hüpfburg
- Bungee Run
- Fußball-Billard
Sonntags zusätzlich: Kinderschminken, Ponyreiten, Tischtennis-Parcours, Bogenschießen

Grußwort des Ortsbürgermeisters

Werte Mitbürgerinnen und Mitbürger, sehr verehrte Gäste,
Schon seit Jahrhunderten feiert das Weinstraßendorf Albersweiler, am 1. Septemberwochenende seine Dorfkerwe...
Dazu begrüße ich alle Besucher und heiße sie sehr herzlich willkommen. In diesem Jahr erleben wir bei unserer Festveranstaltung ein Novum. Erstmals, seit Menschengedenken, fällt unsere Kerwe mitten in die Weinlese.

Auch das diesjährige Kerwe-Motto lautet „Albersweilerer für Albersweiler“ und enthält Angebote für alle Besucher, egal ob groß ob klein, ob jung ob alt.

Ein eigens für die Kerwe eingerichteter Arbeitskreis ist auch in diesem Jahr für die Gestaltung und Organisation der Festtage verantwortlich. Ihm ist es wiederum gelungen ein abwechslungsreiches, unterhaltsames Kerweprogramm zusammenzustellen.

Der Pfarrer-Hamm-Platz - in der Dorfmitte – verwandelt sich erneut in einen kleinen Vergnügungspark. Auf unsere jungen Gäste warten eine Hüpfburg und ein Kinderkarussell. Auf einem großen aufgeschütteten Sandhügel können die Kinder erneut auf Schatzsuche gehen. Neu im Programm sind in diesem Jahr „Bungee Run und Fußballbillard.

Eröffnet wird die Kerwe, am Samstagnachmittag, mit einem Floßrennen auf dem Albersweilerer Kanal. Die eigens dafür angefertigten Korkfloße werden um 17:30 Uhr am Waschplatz (Kanalstraße) ins Wasser eingesetzt und schwimmen um die Wette. Bei der anschließenden Siegerehrung auf dem Festplatz erhalten die Sieger Gutscheine und Sachpreise.

Ab 19:00 Uhr unterhalten die Zirkusmusikanten auf dem Pfarrer-Hamm-Platz mit Live-Musik und lassen damit den Samstagabend ausklingen.

Der Kerwesonntag beginnt um 11:00 Uhr mit einem ökumenischen Familiengottesdienst.
Anschließend werden neben den bereits am Samstag angebotenen Attraktionen Ponyreiten, Tischtennis, Bogenschießen und vieles mehr für die Unterhaltung der Kerwebesucher sorgen. Ab 13:30 Uhr findet wiederum ein Oldtimer-Corso durch Albersweiler statt. Dieser führt sowohl über die Kanalstraße als auch über die Hauptstraße am Festplatz vorbei.

Die Bildhauerin Marion Weisner hat wiederum am Kerwesamstag und -sonntag ihr Atelier in der Hauptstraße 41 (ehem. Bürgermeisteramt) für alle interessierten Menschen geöffnet.

Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Sowohl auf dem Festplatz als auch in den Gaststätten kann sich jeder Kerwebesucher von der bekannt guten Albersweilerer Küche überzeugen. Auf dem Festplatz lädt der Kinder- und Jugendförderverein am Samstag- und Sonntagnachmittag wiederum zu Kaffee und Kuchen ein, beim Elternausschuss des Kindergartens gibt es Süßigkeiten und der Feuerwehrförderverein sowie der TuS Albersweiler sorgen für die Speisen und Getränke.

Die Winzerhöfe werden in diesem Jahr aufgrund der frühen Weinlese nicht geöffnet sein. Das ist sehr schade, jedoch muss man für die Entscheidung der Betriebsinhaber auch Verständnis haben, denn eine gute Ernte ist das Betriebskapital eines jeden Winzers.

Mein besonderer Dank gilt den Mitgliedern des Arbeitskreises „Kerwe 2018“, allen freiwilligen Helferinnen und Helfern, sowie all denjenigen, die zum Gelingen der Festveranstaltung, sei es durch Spenden oder sonstige Unterstützung beitragen. Mein Dank gilt auch und insbesondere den Anwohnern rund um den Festplatz für deren Verständnis.

Ich hoffe, dass trotz der diesjährigen Besonderheit (keine offenen Winzerhöfe) viele Besucher die Bemühungen der Ortsgemeinde und des Arbeitskreises zum Erhalt unserer Dorfkerwe unterstützen werden, denn das Feiern der Kerwe ist nach wie vor gelebte Dorftradition Auch in unserer heutigen, schnelllebigen Zeit ist die Dorfkerwe kein beliebiges Fest, sondern ein Fest mit langer Tradition und außerhalb jeder Modeerscheinung.

Ich lade daher alle Gäste (egal ob jung ob alt) sowie alle kleinen und großen Mitbürgerinnen und Mitbürger zum Mitfeiern ein.

Unserer diesjährigen Kerwe wünsche ich einen guten und harmonischen Verlauf und allen unseren Festbesuchern gemütliche und unterhaltsame Stunden bei der Albersweilerer Kerwe 2018.

Ernst Spieß Ortsbürgermeister

Programm

Oldtimer-Korso